Herzinfarkt: Neue Richtlinien zum Erkennen von Symptomen

Herzinfarkt, neue Leitlinien in den USA veröffentlicht: In Italien sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen mit 34.8% aller Todesfälle nach wie vor die häufigste Todesursache

Beim akuten Myokardinfarkt zeigen die Daten jedoch eine positive Reduktion der Krankenhauseinweisungen, eine Verbesserung, die mit der weiten Verbreitung korrekter Informationen im Bereich der Prävention und einer schnelleren Diagnose und Beurteilung der klinischen Situation des Patienten einhergeht.

Das Erkennen der Symptome eines Herzinfarkts sowohl auf Seiten des Patienten, der in die Notaufnahme geht, als auch auf Seiten der behandelnden Fachärzte, ist für ein schnelles und lebensrettendes Eingreifen unabdingbar.

SCHNELL REAGIEREN AUF EINEN HERZINfarkt: DEFIBRILLATOREN VON PROGETTI MEDICAL EQUIPMENT SOLUTIONS SIND AM EMERGENCY EXPO STAND

Doch wie erkennt man die Symptome eines Herzinfarkts?

Im Oktober 2021 veröffentlichte die renommierte Fachzeitschrift Circulation die neuen Leitlinien der American Heart Association und des American College of Cardiology zu den Symptomen des Myokardinfarkts.

Häufig ist das Symptom, das automatisch mit einem Herzinfarkt verbunden ist, Brustschmerzen, aber es gibt andere Anzeichen, die unbedingt erkannt werden müssen und die bei Männern und Frauen unterschiedlich sein können.

DEFIBRILLATOREN, BESUCHEN SIE DEN EMD112 STAND AUF DER EMERGENCY EXPO

Herzinfarkt: Nicht zu unterschätzende Symptome

Die Richtlinien der American Heart Association und des American College of Cardiology betonen, wie wichtig es ist, Brustschmerzen richtig einzuschätzen.

Dies ist ein typisches Herzsymptom, aber es sind seine Charakteristika und die Assoziation mit anderen Symptomen, die darauf hinweisen, ob der Patient tatsächlich an einem Herzinfarkt leidet oder ob die Beschwerden anderer Natur sind.

In den Leitlinien wird daher betont, wie wichtig es ist, die mit Brustschmerzen verbundenen Symptome zu beurteilen.

Dies sind Symptome wie Kurzatmigkeit, ausstrahlende Schmerzen in Arme, Schultern und Halsschlagader und andere Symptome, die manchmal nicht als Herzsymptome gelten: Übelkeit zum Beispiel. Kurz gesagt sind dies alles Aspekte, die ein Spezialist bei der Beurteilung eines Patienten mit Brustschmerzen berücksichtigen muss.

Symptome eines Herzinfarkts bei Frauen

Auch ein Herzinfarkt zeigt sich je nach Geschlecht mit unterschiedlichen Symptomen.

Beim weiblichen Geschlecht sollte besonderes Augenmerk auf „atypische“ Symptome gelegt werden, im Vergleich zu denen, die man sich bei akuten Herz-Kreislauf-Problemen vorstellen könnte, wie zum Beispiel Brustschmerzen aufgrund von Atemnot.

Frauen sollten auch Schmerzen berücksichtigen, die nicht auf die Brustmitte beschränkt sind, sondern die Schultern und den Rücken betreffen, oder eine verringerte Toleranz gegenüber Anstrengung, Bewegung.

Übelkeit ist ein weiteres wichtiges Element, das in einem bestimmten klinischen Kontext zur Diagnose einer akuten kardiologischen Störung führen kann.

Symptome eines Herzinfarkts bei Männern

Dies sollte uns nicht dazu verleiten, die „typischen“ Symptome zu unterschätzen, denn sie können uns insbesondere bei Männern helfen, einen akuten Herzinfarkt frühzeitig zu erkennen.

Männer präsentieren sich in der Regel mit Symptomen wie drückendem Schmerz in der Brustmitte, der länger als 10-15 Minuten anhält, verbunden mit Kurzatmigkeit.

Wenn Sie diese Symptome bemerken, sollten Sie sofort Hilfe suchen und nicht warten, denn nur eine rechtzeitige Behandlung kann Ihr Leben retten.

DEFIBRILLATOREN VON EXZELLENZ IN DER WELT: BESUCHEN SIE DEN ZOLL-STAND AUF DER EMERGENCY EXPO

Die Bedeutung des rechtzeitigen Eingreifens

Frühes Eingreifen rettet wirklich Leben: Tatsächlich zeigen Daten, dass von den Erwachsenen, die wegen Brustschmerzen in die Notaufnahme gehen, nur 5 % tatsächlich nicht von einem akuten Koronarsyndrom betroffen sind.

Die Leitlinien in Circulation betonen daher, indem sie die Korrelation zwischen Brustschmerzen und anderen Manifestationen aufzeigen, die Notwendigkeit, verschiedene Symptome als mögliche Alarmglocken eines Herzinfarkts zu betrachten.

Tatsächlich ist das Risiko, Brustschmerzen in Verbindung mit anderen Symptomen eine andere Ursache zuzuschreiben, sehr hoch und kann ein sofortiges Eingreifen verhindern, um das Leben des Patienten zu retten.

Lesen Sie auch:

Herzpatienten und Hitze: Der Rat eines Kardiologen für einen sicheren Sommer

US-Notfallretter sollen von Kinderärzten durch Virtual Reality (VR) unterstützt werden

Stiller Herzinfarkt: Was ist ein stiller Myokardinfarkt und was beinhaltet er?

Herzprobleme, die Symptome erkennen

Quelle:

Humanitas

Mehr interessante Produkte: