Disasters Expo Europe: Die Konferenz für Katastrophenhelfer

Tausende Notfallexperten treffen sich zur Expo in Frankfurt

Im Jahr 2024 findet in Europa die erste Ausgabe des international renommierten Festivals statt Katastrophen-Expo, bekannt als eine der weltweit führenden Veranstaltungen für Katastrophenmanagement-Experten. Laden eröffnen unter Messe Frankfurt auf die 15. und 16. MaiAn der Veranstaltung sollen Tausende von Fachleuten teilnehmen.

Die drei Hauptschwerpunkte der Veranstaltung werden sein Networking, Bildungswesen und Ausstellungen, mit dem gemeinsamen Ziel, die europäische Gemeinschaft gegen Katastrophen und Wetterereignisse zu stärken.

Die Teilnehmer können damit rechnen, eine zu finden dedizierter Networking-Bereich, in dem Besucher sich treffen, chatten und langfristig aufbauen können professionelle Partnerschaften. Erwähnenswert ist auch, dass sich auch die anderen Veranstaltungsbereiche hervorragend zum Networking eignen.

Für lernbegierige Besucher wird die Veranstaltung für lange Zeit ein Schaufenster sein 100 spannende Seminare, mit Vorträgen aus der Weltbank, IFaw und Europäische Weltraumorganisation Vertreter, neben vielen anderen angesehenen Branchenführern. Die Expo wird auch umfassen immersive Live-Demonstrationen für Wetterwissenschaftlerund bietet den Teilnehmern ein digitales Erlebnis intensiver Veranstaltungen. Das Programm der Veranstaltung wird nach den Showcases noch da sein und den Besuchern die Möglichkeit bieten, anzuhalten und mit ihnen zu plaudern.

Ein weiterer Schwerpunkt der Veranstaltung liegt auf Produktbeschaffung, die Hunderte von ausstellenden Unternehmen beherbergt, jedes mit spannenden technologische Lösungen, Werkzeuge und DIENSTLEISTUNGEN zum Teilen mit den Teilnehmern.

Die Veranstaltung folgt auf ein für den Kontinent katastrophales Jahr 2023 mit über XNUMX Jahren Schadenersatz in Höhe von 77 Milliarden Euro verursacht und 74,000 Menschen starben zu Katastrophen in Europa, beides Rekordhöhen für die jüngste Geschichte. Viele Wissenschaftler argumentieren, dass der Anstieg in intensive Wetterereignisse wurde durch den Klimawandel verursacht, der dazu geführt hat, dass Nachhaltigkeitsprogramme auch auf den Notfallsektor übergegriffen haben.

Gastgeber der Disasters Expo Europe ist Fortem International, ein internationaler Messeveranstalter, der B2B-Events auf der ganzen Welt veranstaltet hat. Die Veranstaltung bündelt viele Bereiche der Branche und gilt bereits jetzt als eine der beliebtesten wichtige berufliche Zusammenkünfte dieses Jahr

Die Eintrittskarten für die Veranstaltung sind für alle im Katastrophenschutz tätigen Fachkräfte kostenfrei, wenn Sie diese befolgen LINK.

Weitere Informationen zur Veranstaltung selbst finden Sie unter Schauen Sie sich noch heute die Website an.

Quellen

  • Pressemitteilung der Disasters Expo Europe
Mehr interessante Produkte: