Fakten und Statistiken zu Herzkrankheiten: Was Sie wissen müssen

Herzkrankheiten sind die häufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten und fordern jedes Jahr mehr Menschenleben als alle Formen von Krebs und chronischen Erkrankungen der unteren Atemwege zusammen. Es wird geschätzt, dass fast die Hälfte aller Erwachsenen in den Vereinigten Staaten an Herzerkrankungen leidet

Überblick über Herzkrankheiten

Herz-Kreislauf-Erkrankungen (hier einfach als Herzerkrankungen bezeichnet) sind Erkrankungen, die das Herz oder die Blutgefäße betreffen.

Herzschutz und Herz-Lungen-Wiederbelebung? BESUCHEN SIE JETZT DEN EMD112 STAND AUF DER EMERGENCY EXPO, UM MEHR ZU ERFAHREN

Die häufigste Art von Herzerkrankungen ist die koronare Herzkrankheit, die auftritt, wenn sich Plaque in den Wänden der Arterien ansammelt, die das Herz mit Blut versorgen.2

Diese Krankheit kann zu einem Herzinfarkt führen.3

Andere Arten von Herzerkrankungen sind:

  • Kongestiver Herzinsuffizienz
  • Herzrhythmusprobleme
  • Angeborenen Herzfehler
  • Endokarditis

Wie häufig sind Herzerkrankungen?

Herzkrankheiten sind in den Vereinigten Staaten und den meisten Teilen der Welt weit verbreitet.

Zwischen 2015 und 2018: 1

  • Fast 1 von 2 Erwachsenen in den Vereinigten Staaten hatte eine Form von Herzkrankheit.
  • Etwa 4 von 10 Frauen in den Vereinigten Staaten im Alter von 20 Jahren und älter hatten eine Form von Herzkrankheit.
  • Etwa 5 von 10 Männern in den Vereinigten Staaten im Alter von 20 Jahren und älter hatten eine Form von Herzkrankheit.

Die Zahl der amerikanischen Erwachsenen mit Herzerkrankungen nimmt zu. Zwischen 2013 und 2016 hatten 121.5 Millionen amerikanische Erwachsene eine Herzerkrankung.5

Zwischen 2015 und 2018 lag die Zahl der amerikanischen Erwachsenen mit Herzerkrankungen bei 126.9 Millionen.1

QUALITÄT AED? BESUCHEN SIE DEN ZOLL-STAND AUF DER EMERGENCY EXPO

Herzerkrankungen nach ethnischer Zugehörigkeit

Nicht-hispanische schwarze Amerikaner haben die höchste Prävalenz von Herzkrankheiten aller Rassen in den Vereinigten Staaten.

Von 2015 bis 2018 traten in den Vereinigten Staaten Herzerkrankungen bei Personen ab 20 Jahren in den folgenden Bevölkerungsgruppen auf:1

  • 58.8 % der nicht-hispanischen schwarzen Frauen und 60.1 % der nicht-hispanischen schwarzen Männer
  • 42.1 % der nicht-hispanischen weißen Frauen und 53.6 % der nicht-hispanischen weißen Männer
  • 42.7 % der hispanischen Frauen und 52.3 % der hispanischen Männer
  • 42.5 % der nicht-hispanischen asiatischen Frauen und 52.0 % der nicht-hispanischen asiatischen Männer

Herzkrankheitsraten sind auch bei amerikanischen Ureinwohnern und Ureinwohnern Alaskas hoch.

Einige Formen der Krankheit, wie Herzinsuffizienz und Arrhythmie, werden in diesen Gruppen zu wenig untersucht.

Die Raten für koronare Herzkrankheiten sind in diesen Bevölkerungsgruppen um 12 % höher als in anderen ethnischen Gruppen und es wird angenommen, dass sie um 21 % zu niedrig angegeben werden.6

Herzerkrankungen nach Alter und Geschlecht

Zwischen 2015 und 2018 hatten 54.1 % der Männer ab 20 Jahren und 44.4 % der Frauen ab 20 Jahren irgendeine Form von Herzerkrankungen.1

Herzkrankheiten sind auch die häufigste Todesursache bei jungen Müttern, wobei schwarze Frauen die höchste Müttersterblichkeitsrate aufweisen.

Herzerkrankungen sind die Ursache für mehr als 1 von 3 Todesfällen bei Müttern in den Vereinigten Staaten.7

Männer erkranken häufiger als Frauen an Herzerkrankungen.

Das Risiko von Herzerkrankungen bei Frauen steigt jedoch in der Lebensmitte, und es wird angenommen, dass sinkende Sexualhormonspiegel, die während der Menopause auftreten, wahrscheinlich eine Rolle spielen.8

Das Risiko einer Herzerkrankung steigt mit dem Alter, und im Alter von 80 Jahren und älter leiden fast 9 von 10 Männern und mehr als 9 von 10 Frauen an einer Herzerkrankung.1

Ursachen von Herzerkrankungen und Risikofaktoren

Bestimmte Erkrankungen und Verhaltensweisen setzen Menschen einem höheren Risiko für Herzerkrankungen aus.

Die wichtigsten Risikofaktoren für Herzerkrankungen sind frühere Herz- oder Gefäßerkrankungen, Bluthochdruck, hohe Cholesterinwerte, Diabetes und Rauchen.

Etwa die Hälfte der Amerikaner hat mindestens einen dieser drei Risikofaktoren.2

Weitere Risikofaktoren für Herzerkrankungen sind:

  • Schlafstörungen
  • Chronischer Stress
  • Cannabis verwenden
  • Familiengeschichte
  • Chronisches Nierenleiden
  • Autoimmunerkrankungen

References:

  1. Tsao CW, Aday AW, Almarzooq ZI, et al. Statistiken zu Herzkrankheiten und Schlaganfällen – Aktualisierung 2022: Ein Bericht der American Heart AssociationVerkehr. doi:10.1161/CIR.0000000000001052
  2. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Über Herzkrankheiten.
  3. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Erkrankung der Herzkranzgefäße.
  4. Nationales Krebs Institut. Herzkrankheit.
  5. Benjamin EJ, Muntner P, Alonso A, et al. Statistiken zu Herzkrankheiten und Schlaganfällen – Aktualisierung 2019: ein Bericht der American Heart AssociationVerkehr. doi:10.1161/CIR.0000000000000659
  6. Breathett K., Sims M., Gross M. et al. Herz-Kreislauf-Gesundheit bei Indianern und Ureinwohnern Alaskas: eine wissenschaftliche Erklärung der American Heart AssociationVerkehr. 2020;141(25):e948-e959. doi:10.1161/CIR.0000000000000773
  7. American Heart Association Go Red für Frauen. Die Fakten über Frauen und Herzkrankheiten.
  8. El Khoudary SR, Aggarwal B, Beckie TM, et al. Übergang in die Menopause und Risiko von Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Implikationen für den Zeitpunkt der Frühprävention: eine wissenschaftliche Erklärung der American Heart AssociationVerkehr. 2020;142(25):e506-e532. doi:10.1161/CIR.0000000000000912#d1916185e1
  9. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Fakten zu Herzkrankheiten.
  10. Sinatra JA. Stillstand bei den Todesraten bei Herzkrankheiten, Beweise aus Maine, 1999–2017Zurück Chronische Dis. 2020;17. doi:10.5888/pcd17.190405
  11. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Männer und Herzkrankheiten.
  12. Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten. Senken Sie Ihr Risiko für den Frauenmörder Nummer 1.

Lesen Sie auch:

Notfall Live noch mehr…Live: Laden Sie die neue kostenlose App Ihrer Zeitung für IOS und Android herunter

Was ist der Unterschied zwischen Herzschrittmacher und subkutanem Defibrillator?

Herzkrankheit: Was ist Kardiomyopathie?

Entzündungen des Herzens: Myokarditis, infektiöse Endokarditis und Perikarditis

Herzgeräusche: Was es ist und wann man sich Sorgen machen sollte

Broken-Heart-Syndrom ist auf dem Vormarsch: Wir kennen die Takotsubo-Kardiomyopathie

Kardiomyopathien: Was sie sind und was die Behandlungen sind

Alkoholische und arrhythmogene rechtsventrikuläre Kardiomyopathie

Unterschied zwischen spontaner, elektrischer und pharmakologischer Kardioversion

Was ist Takotsubo-Kardiomyopathie (Broken-Heart-Syndrom)?

Dilatative Kardiomyopathie: Was es ist, was es verursacht und wie es behandelt wird

Herzschrittmacher: Wie funktioniert er?

Weltherztag 2022: Schritte für ein gesundes Herz

Quelle:

Sehr gut Heide

Mehr interessante Produkte: