Das Gesundheitsministerium der Ukraine verbreitet Informationen darüber, wie bei Phosphorverbrennungen Erste Hilfe geleistet werden kann

Krieg in der Ukraine, russische Aggressoren sollen während ihres Invasionskrieges verbotene Waffen wie Phosphorgeräte eingesetzt haben. Dies erforderte die Erteilung von Anweisungen an die Bürger durch das Gesundheitsministerium in Kiew

Der Einsatz von Phosphormunition durch die Russen in der Ukraine sei wiederholt dokumentiert worden, berichtet das Gesundheitsministerium

Phosphormunition, berichtet das ukrainische Gesundheitsministerium in a beachten, ist eine Waffe, die weißen Phosphor enthält und eine Brandverbindung verbreitet, deren Verbrennungstemperatur 800 °C übersteigt.

Weißer Phosphor ist bei Kontakt mit Luft aktiv und seine Verbreitungsfläche kann mehrere hundert Quadratmeter erreichen.

Ukraine, hier sind die schrittweisen Anweisungen des Gesundheitsministeriums zur Ersten Hilfe für durch Phosphorwaffen Verletzte

Erste Hilfe bei Phosphorverbrennungen:

  • Entfernen Sie die gesamte Kleidung der verletzten Person mit persönlicher Schutzausrüstung Ausrüstung (Handschuhe). Berühren Sie keine sichtbaren weißen Phosphorpartikel mit Ihren Händen.
  • Waschen Sie die Haut gründlich mit kaltem Wasser, um Phosphorpartikel zu entfernen.
  • Bedecken Sie die betroffene Haut mit einem sauberen, feuchten Tuch (in kaltem Wasser)
  • Verwenden Sie zum Waschen keine anderen Flüssigkeiten als sauberes kaltes Wasser
  • Salben nicht auf Verbrennungen und Wunden auftragen
  • Achten Sie darauf, das Opfer nicht zu unterkühlen!!!
  • Lassen Sie das Opfer vor dem Eintreffen der Ärzte nicht allein

Bei weißem Phosphor in den Augen

  • Entfernen Sie sich aus dem Angriffsbereich
  • Augen mindestens 15 Minuten lang mit reichlich „kaltem“ Wasser spülen
  • Tragen Sie feuchte Augentücher (Kompressen) auf. dies trägt dazu bei, eine erneute Entzündung von weißen Phosphorpartikeln zu verhindern
  • Bei Verschlucken oder Einatmen von weißem Phosphor
  • Verlassen Sie den Angriffsbereich so schnell wie möglich
  • Wenn das Opfer Atemprobleme hat, helfen Sie ihm, eine bequeme Position einzunehmen, um den Durchgang der Atemwege zu gewährleisten. Erleichtern Sie die Atmung durch die Seitenlage.
  • Lassen Sie das Opfer nicht allein, bevor Sanitäter eintreffen
  • Das Opfer nicht zum Erbrechen bringen. Erbrechen und Kot können bei Hautkontakt zu Verbrennungen führen.

Dieses Vademecum ist an sich ein Maß dafür, wie gewalttätig der Krieg geführt wird, und es bedarf keiner weiteren Reflexion: Die Welt beobachtet und urteilt.

Lesen Sie auch:

Notfall Live noch mehr…Live: Laden Sie die neue kostenlose App Ihrer Zeitung für IOS und Android herunter

Ukraine unter Beschuss, Gesundheitsministerium berät Bürger über Erste Hilfe bei thermischen Verbrennungen

Erste Hilfe und Behandlung von Elektroschocks

RICE-Behandlung für Weichteilverletzungen

So führen Sie eine Primäruntersuchung mit dem DRABC in der Ersten Hilfe durch

Heimlich-Manöver: Finden Sie heraus, was es ist und wie es geht

Der Patient klagt über verschwommenes Sehen: Welche Pathologien können damit verbunden sein?

Ein Tourniquet ist eines der wichtigsten medizinischen Geräte in Ihrer Erste-Hilfe-Ausrüstung

12 wichtige Artikel, die Sie in Ihrem DIY-Erste-Hilfe-Kasten haben sollten

Erste Hilfe bei Verbrennungen: Klassifizierung und Behandlung

KED-Extrikationsgerät zur Traumaextraktion: Was es ist und wie es verwendet wird

ABC-, ABCD- und ABCDE-Regel in der Notfallmedizin: Was der Retter tun muss

Multiple Rib Fracture, Flail Chest (Rib Volet) und Pneumothorax: Ein Überblick

Atemwegsmanagement nach einem Verkehrsunfall: Ein Überblick

Tracheale Intubation: Wann, wie und warum ein künstlicher Atemweg für den Patienten geschaffen wird

Was ist eine vorübergehende Tachypnoe des Neugeborenen oder ein neonatales Wet-Lung-Syndrom?

Primärer, sekundärer und hypertensiver Spontanpneumothorax: Ursachen, Symptome, Behandlung

Quelle:

TCH

Mehr interessante Produkte: